Auf der Suche nach mir selbst

Auf der Suche nach mir selbst

  Irgendwann fordert uns das Leben auf uns selbst zu entdecken. Wir stecken in einer Sackgasse- es geht nicht mehr weiter. Entweder wir verzweifeln, fangen an Pillen zu schlucken, zu trinken, Sport wie verrückt zu machen oder uns in der Wohnung einzurichten und...
Loslassen

Loslassen

Was bedeutet das eigentlich? Es gibt Dinge, Ereignisse und Zustände im Leben, die wir so nicht wollen. Sie nicht akzeptieren und daran leiden. Die wir festhalten und nicht loslassen wollen; Menschen, Tiere, Besitz, im Berufsleben, das Festhalten an der Jugendlichkeit...
Gefangenschaft Hass

Gefangenschaft Hass

Hass ist das schädlichste Gefühl im Menschen. Es hat immer mit Leid zu tun und entsteht meist aufgrund einer tiefen seelischen Verletzung und aus Nicht verzeihen können. Hass ist ein kaltes und berechnendes Gefühl und will zerstören, denn jemand anderes ist für den...
Wer bin ich, zwischen Fassade und Wirklichkeit?

Wer bin ich, zwischen Fassade und Wirklichkeit?

Unsere heutige Gesellschaft hat ein ganz schlimmes Virus in die Welt gesetzt: Der menschliche Wert wird gemessen an attraktiv, schlank, jugendlich und sportlich. Geistige Fähigkeiten werden nur am Rande erwähnt, und auch nur dann, wenn sie dazu dienen, einen...
Wer bin ich, wenn ich nicht mehr Mutter bin?

Wer bin ich, wenn ich nicht mehr Mutter bin?

Nicht mehr Mutter bin in dem Sinne, wenn die Kinder ausgezogen sind. Wer bin ich, wenn ich nicht mehr Ehefrau oder Partnerin bin, weil ich allein lebe? Wer bin ich ohne Job, weil ich keinen bekomme oder ich in Rente bin? Wer bin ich, wenn ich keinen Hund mehr habe, in...
Vom Aushalten der Wahrhaftigkeit unserer Kinder

Vom Aushalten der Wahrhaftigkeit unserer Kinder

Mit der Muttermilch bekam ich auch gleichzeitig fremdbestimmte Verhaltensregeln eingeflößt. Ich lernte schnell mich angepasst zu verhalten, obwohl ich oftmals gern anders gehandelt hätte. Dies ist mir allerdings erst sehr viel später im Leben klargeworden und als ich...